Newsletter:
 
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Download

[BBO- Antrag] - Antrag auf Bezuschussung zu Semesterbeiträgen für Studierende
der KHSB. Das Referat Soziales beantwortet gerne weitere Fragen.

Antragsfrist ist im SoSe jeweils der 15. April und im WiSe jeweils der 15. Oktober.

Es gibt keine Möglichkeit mehr, etwas nachzureichen!

 

[Semtix-Antrag]. - Antrag auf Befreiung vom Semesterticket. Das Referat Soziales beantwortet gerne weitere Fragen.

 

[Antrag auf finanzielle_Förderung von Studierenden-Projekten] - Antrag auf Förderung von Studierenden-Projekten und Initiativen. Studierende der KHSB können beim StuPa einen Antrag auf Unterstützung ihres Projektes einreichen. Projekte werden einmalig gefördert. Bei wiederkehrenden Finanzbedarfen für Projekte/ Initiativen kontaktiert bitte das Referat Initiativen/ Sport

 

[Zusatzticket.pdf] - Das Zusatzticket zum Semesterticket Berlin erhalten Studierende, die während ihres Studiums ständig im VBB-Tarifgebiet, außerhalb des Tarifbereiches Berlin ABC, ihren Hauptwohnsitz haben. 

 

[Schutzantrag] - Antrag auf Schutz in den Aushandlungen der überfüllten Seminare

 

Achtet darauf bei jedem Antrag Nachweise (Geburtsurkunden etc.) mit  einzureichen.

Bei den Aushandlungen zu den Allgemeinwissenschaftlichen Modulen (AW-Modul) gilt kein Schutzantrag. Daher ist es notwendig, dass auch geschützte Personen bei den AW-Modul-Aushandlungen anwesend sind.

 

Wir sehen die Lage des Datenschutzes nur grenzwertig gewährleistet, wenn eure Dokumente im StuPa gelagert werden. Es haben sich Stapelweise Ordner der vergangen Jahre aufgetürmt, die wir geschreddert haben. Eine Stupa-Legislatur dauert ein Jahr. Die Verantwortlichkeiten wechseln und damit der Umgang und das Dringlichkeitsgefühl von Datenschutz.

 

Wir können garantieren unmittelbar nach den Aushandlungen euren Antrag und angehängte Dokumente zu vernichten. Nur auf diese Weise sehen wir den Datenschutz Dauerhaft gewahrt.

 

Da es von Jahr zu Jahr mehr Schutzanträge werden hilf uns dies übrigens auch deutlich bei der Bearbeitung. Uns ist bewusst, dass es einen gewissen Mehraufwand bedeutet, allerdings für jeden einzelnen nur einige Minuten, anstatt für uns diverse zusätzliche Stunden. Denn das Präsidium hat alleine die Aufgabe die Schutzanträge zu sichten, um wiederum den Schutz eurer Daten zu sichern. Wir bitten um euer Verständnis! 

 

[Kriterienkatalog] - Kriterien darüber wie die Aushandlungen abzulaufen, wer Schutz beantragen kann etc.

 

[Orientierungsplan.pdf